Der Stress der Vorbereitung

Mal ein kleiner Vorbericht ins Reisetagebuch:

Manchmal steht man kurz vor dem Aufgeben, weil wieder nichts richtig funktioniert.

Seit mehreren Wochen sind wir am Autobasteln, der T4 Bus spinnt rum, er will nicht schneller als 90-100 km/h laufen, Freitag gibt es noch einen letzten Versuch, den Fehler zu beheben, sonst geht es im Schneckentempo in die Aktion.  Das würde natürlich meinen Zeitplan etwas durcheinander werfen, weil ich bis Oslo eigentlich Kilometer fressen wollte, es würde mich also mindestens einen halben Tag kosten.

Auf meine norwegische Telefonkarte warte ich auch immer noch, mit einer deutschen Karte die Aktion zu begehen ist unbezahlbar. In Norwegen kostet es mich mit einer deutschen Karte und einer „Pseudo Flatrate“ (50 MB Traffic inclusive) so um das 60-fache von dem, was eine Prepayed Karte von Telenor kosten würde.  In Dänemakt und Schweden sind es immer noch das ca 6-fache an Kosten. Dummerweise kann man die Telenor Karte nicht ohne Fødselsnummer, eine Art Personal ID Nummer in Norwegen, bestellen. Ein Kumpel in Norwegen hatte mir schon vor Monaten zugesagt, daß er mir eine Karte schicken kann. Wenn bis Freitag nix angekommen ist, werde ich am Nachmittag noch mal in die City, mir eine Prepayed Karte von Vodafone holen, bei der es die „Dayflat“ gibt. Wären dann mal gut 100 Euro Mehrkosten :-(

Das Risiko einer Abbuchung mag ich nicht eingehen, wenn da was schief geht mit dem Abbestellen, bin ich hinterher pleite. Denn mit einer normalen Nutzung im Ausland ist das Ganze noch teurer. Meine Fonic Karte (2,5 Euro Dayflat in Deutschland) würde bei dem angesetzten Voumen um die 21 Euro in einer Stunde (!) kosten.

Das Datenübertragungsprogramm ist auch wieder eine Bastelstelle. Die Vorabversion hatte ab und zu Probleme beim Netzverlust. Wenn dieser zur falschen Zeit passierte (beim Senden), wollte das Programm nach Wiedergewinnung des Netzes nicht die offenen Daten abarbeiten. Da half dann nur der Neustart des Übertragungsprogrammes. Mit der neuen Version sollte dies jetzt besser funktionieren, aber entweder ist da noch ein anderer Fehler oder ich war zu Blöde, die neue Ini-Datei neu zu bestücken. Aber da mache ich mir von allen Dingen die wenigsten Sorgen, der Techniker ist dran und ich habe da auch Vertrauen. (Danke Kolja!)

Die Presseresonanz ist bsiher auch eher verhalten. Hier noch mal die Aufforderung an Euch, gebt die Adresse weiter, macht etwas Werbung für die Aktion.

So weit der Stand der Dinge.  Aber nur nicht unterkriegen lassen.

Montag 10 Uhr fällt der Startschuss, nach vier ein halb Tage…

 

Comments: 5

Leave a reply »

 
 
 

Appreciating the commitment you put into your website and in depth information you present. It’s great to come across a blog every once in a while that isn’t the same outdated rehashed information. Fantastic read! I’ve bookmarked your site and I’m including your RSS feeds to my Google account.

 

Antworten

 

After study just a few of the weblog posts in your web site now, and I actually like your approach of blogging. I bookmarked it to my bookmark web site listing and will likely be checking again soon. Pls try my website as properly and let me know what you think.

 

Antworten

 

How can I find out which wordpress template this particular blog is utilizing? It’s wonderful! As a ex – artist I genuinely appreciate it

 

Antworten

 

Thanks for the recommendations you have discussed here. Another thing I would like to talk about is that personal computer memory specifications generally rise along with other breakthroughs in the know-how. For instance, as soon as new generations of cpus are made in the market, there is usually an equivalent increase in the size calls for of both computer system memory and hard drive room. This is because the program operated by these processor chips will inevitably rise in power to use the new technologies.

 

Antworten

 
Leave a Reply
 
  (will not be published)