Tagesbericht Tag 5

Das kommt davon, wenn man öfter anhält und Euch die Landschaft zeigen will.

So viele Probleme mit dem Upload hatte ich seit verlassen des T-Mobile Bereiches nicht. Ich sitze hier immer noch seit gut einer Stunde auf ca 60 Bildern der Stunde davor. Ich lasse den Rechner jetztb einfach einmal laufen und hoffe es wird irgendwann im Laufe des Abends noch hochgeladen. :-(

Ich sitze hier direkt am Fjord, mit Blick auf das wunderschön klare Wasser, das gradezu nur dazu einläd hineinzuspringen. (Bilder sind noch hier auf dem Rechner und warten auf den upload)

Ich habe leider kein Thermometer mit, kann mal jemand eine Messung machen? Wenn man mit den Füssen ins Wasser geht und nach 10-15 Sekunden geht man raus, weil die Kälte weh tut, wieviel Grad sind das denn? :-)

Mit Baden ist also leider nix, selbst ein Norweger, der es versucht hatte, war nach 1x Eintauchen innerhalb von 10 Sekunden wieder draussen.

Die Natur kann echt sadistisch sein, das  Wetter passt und das Wasser schreit gradezu „Komm spring rein!“, aber nur so lange, bis man es wirklich versucht. Ich glaube das Eintauchen den Grilleimers mit den heissen Kohlen hilft da auch nicht viel.

Meinen neuen (Aldi oder Lidl?) Neoprenanzug (so ein ding zum Surfen) habe ich natürlich zu Hause vergessen.  Hätte ich ihn da, würde ich glatt mal ins Wasser…

Ich müsste die Angel auspacken in Wurfweite springen richtig dicke Fische. Aber irgendwie habe ich Angst ich könnte wirklich was fangen. :-)

 

Comments

No comments so far.

Leave a Reply
 
  (will not be published)